Freitag, 4. Mai 2018

Rückblick April 2018


Diesen Monat waren es 11 Bücher und 7 Hörbücher.

Ich gestalte den Rückblick heute ein bisschen anders.
Also meine Top 3 von den Büchern waren:

"Gebrauchsanweisung fürs Lesen" ist zu einem echten Herzensbuch geworden.
"Manipuliert" - was soll ich sagen: Teri Terry ist einfach toll!!!! Leider habe ich jetzt alle Bücher von ihr ausgelesen. Nun muss ich geduldig warten.
"Hass ist keine Meinung" ist ein sehr wichtiges Buch in unseren Zeiten. Dringende Leseempfehlung!

Meine Top 3 Hörbücher

Den "Der Medicus" habe ich vor 20 Jahren gelesen, als er raus kam. Ich fand ihn damals absolut wunderbar. Ihn jetzt wieder zu hören, war ein ebenso tolles Erlebnis. Auch wenn ich auf manche Szenen ganz anders reagiert habe. Es gab eine Szene, wo ich damals Rotz und Wasser geheult habe. Und ich war sehr gespannt, wie ich heute darauf reagieren werde. Mir ist es erst aufgefallen, als die Szene schon längst vorbei. Ich habe nicht darauf reagiert, weil "so ist das Leben halt". Ein wenig traurig, dass man sich so verändert.

Die "Zeitfuge" ist ein ScFi Roman, mit viel Tiefgründigkeit.

"Mut zur Freiheit - Meine Flucht aus Nordkorea" hat mich und mein Weltbild tief erschüttert. Das ein Staat in der Lage ist, ein ganzes Volk einer Gehirnwäsche zu unterziehen... und die Weltbevölkerung nichts macht /machen kann.... Die Einwohner glauben tatsächlich, ihr Führer habe magische Kräfte, weil es in all den Schulbüchern steht. Eine Rezension wird noch kommen.

Flop des Monats:

-> Kurzrezension

Ansonsten habe ich gelesen: 

"Jenseits des Meeres" von John Walter (4 Sterne)
"Aus Syrien geflüchtet" von Seif Arsalan (4 Sterne)
"Unterwegs in Nordkorea" von Rüdiger Frank (4 Sterne)
"Book of lies" von Teri Terry (4 Sterne) 
"Faust uff klassisch hessisch mit em Osterspaziergang" von Schneider u. Goethe (4 Sterne) 
"Wie man die Zeit anhält" von Matt Haig (schlechte 4 Sterne)
"Ein geschenkter Tag" von Anna Gavalda (2,5 Sterne)

Hörbücher:

"Ausgerechnet Deutschland" von Wladimir Kaminer (5 Sterne)
"Mein Venedig" von Donna Leon (5 Sterne) 
"Kleine Fluchten" von Jojo Moyes (3,5 Sterne)
"Stadt der wilden Hunde" von Martin Mosebach  (3,5 Sterne)

Weltenbummlerchallenge:

visited 13 states (5.77%)
Create your own visited map of The World

Ich war schon in:
Europa: Deutschland, Großbritannien, Frankreich, Norwegen, Italien, Russland
Asien: Syrien, Iran, Japan, Nordkorea, Indien
Nordamerika: USA, Costa Rica

Ich war jetzt schon dreimal im Iran, das war Zufall und hat mich echt überrascht. Im Mai ist wohl wieder ein Buch für den Iran dabei. Und ich muss sagen, ich mag den Iran erstaunlich gerne.

Geplant: 
Ich plane ja nicht gerne, was ich lese. Aber 2-3 kann ich diesesmal nennen.

-> Die Einwohner von Vilcabamba in Ecuador werden über 120 Jahre, und selbst in diesem Alter brauchen sie keine Brille, haben noch ihre zweiten Zähne, ihre ursprüngliche Haarfarbe und ein beneidenswert aktives Sexualleben. Sie rauchen und trinken und nehmen Drogen, sie tanzen und singen und arbeiten – niemand in Vilcabamba denkt daran, sich mit hundert zur Ruhe zu setzen.

Wie Ihr oben gesehen habt, brauche  ich ein Buch für Südamerika. Vielleicht erfahre ich dabei noch das Geheimnis des ewigen Lebens. ;)




Monerl, Daniela und ich planen Ende Mai/Anfang Juni eine Blogtour zum Thema Flucht aus Syrien. Dazu will ich dieses Buch noch lesen, was es auch als Buchverlosung (neben anderen) geben wird.

Abdullah kommt aus Syrien. Er ist 16, als er aus seinem Heimatort Ar-Raqqa flieht. Sein älterer Bruder wurde verschleppt, sein Vater bei einem Bombenangriff getötet. Weil die Bedrohung immer größer wurde, stattete seine Familie ihn mit Geld aus. Abdullah schlug sich nach Deutschland durch. In einem Jugendheim findet er Sicherheit und ein neues Zuhause. Doch das Ankommen ist nicht leicht: Hautnah erlebt Abdullah, dass Flüchtlinge wie er als "Islamratten" beschimpft werden. Ständig spürt er misstrauische Blicke. Doch er bekommt auch immer wieder freundliche Hilfe, die ihm Hoffnung gibt. Hoffnung auf seine Zukunft in Deutschland, in einer Welt ohne Krieg.

Ansonsten: 

Frühling!! ♥ ♥
Er tut einfach in der Seele gut! 

Zwei große Themen haben mich im April beschäftigt: Hass im Netz und Leben ohne Plastik. Zu letzterem werde ich bei Gelegenheit auch noch was Schreiben. 

Evt. werde ich mit dem Blog auf eine selbst gehostete Seite umziehen. Ihr wisst schon: DSGVO.
Bin da aber gerade wegen meinem Blog Namen noch am Gucken, nicht dass ich wegen dem Markenrecht eine Abmahnung bekomme.  
Was das Umstellen und Umziehen angeht, bin ich da noch ganz gelassen. Nur eines kann ich Euch ganz sicher sagen. Ich werde den Blog nicht hinwerfen. Dazu liebe ich das Hobby zu sehr und muss auch sagen, ich kann es nicht verstehen, dass Blogger das machen. Hier bei printbalance findet Ihr übrigens für Blogspot einige hilfreiche Tipps. 




Ich wünsche Euch einen wundervollen Mai und lasst Euch nicht kirre machen. 
Herzlich
Petrissa



Kommentare:

  1. Hallo Petrissa

    Tolle Bücher hast du gelesen. Mit Gebrauchsanweisung fürs Lesen hast du mich jetzt richtig neugierig gemacht. Manipuliert liegt noch auf meinem SuB! Hass ist keine Meinung klingt auch sehr interessant.
    Wie man die Zeit anhält habe ich mir auf den Reader geladen.
    Book of lies hat mir sehr gut gefallen.

    Du magst den Iran. Ich kann mir schon vorstellen, dass es dort tolle Menschen gibt. Die Landschaft hat auch Erkennungswert. Toll.

    Liebe Grüße,
    Gisela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Gisela,

      hast Du es gut! Du hast Manipuliert noch vor Dir! ;)
      Book of lies fand ich das schwächste von ihr. Also nicht schlecht, aber ...

      Liebe Grüße
      Petrissa

      Löschen
    2. Es war mein erstes Buch von der Autorin. Die anderen finde ich auch besser.

      Löschen
  2. Meine liebe Petrissa,

    der April war gemäß der Sternezahl ein sehr guter Monat. Es gibt eigentlich nur zwei Flops, wenn ich das richtig überblicke. Das ist toll! Da hatte ich weniger Glück...
    Ich freue mich, dass dir das Hörbuch von Yeonmi Park auch so gut gefallen hat und es eine wahre Offenbarung für dich, was das Land und die Leute angeht. Ich kann absolut nachfühlen!

    Der Medicus ist eines meiner Lieblingsbücher! Gehört habe ich es bisher noch nicht, darauf hätte ich aber jetzt auch große Lust. :-) "Zeitfuge" ist auf meiner Wunschliste gelandet.

    Deine geplanten Bücher gefallen mir auch beide sehr.

    Deine Lesekarte ist auch schon recht rot. Das gefällt mir! Bin so gespannt, wie weit wir zum Ende des Jahres rumgekommen sind!

    Deine Rezi zu "Hass ist keine Meinung" hat mir sehr gut gefallen! Solche Bücher müssten viel öfters gelesen werden. Es wird Zeit, dass es wieder mehr Empathie unter den Leuten gegenüber anderen Menschen gibt, denen es gerade sehr schlecht in ihrem Leben geht.

    Nein, mit dem Bloggen hören wir auf keinen Fall auf! Dazu gibt es keinen Grund! Es gibt ein paar Sachen, die man umsetzten kann und dann ist gut. Alles immer nach bestem Wissen und Gewissen.

    GlG und ein schönes Wochenende,
    monerl

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe monerl,

      merkwürdig... ich habe da doch gestern schon drauf geantwortet? Wahrscheinlich wurde ich unterbrochen und habe dann nicht fertig geschrieben.

      Also ich habe ja sehr selbte Flop Bücher, weil ich schnell abbreche. ^^ Meistens sind es nur die Rezi Ex wo ich durchhalte. Das Anna Gavalda wollte ich aber gerne für die Weltenbummler Challenge.

      Kennst Du auch "Der Schamane"? Der Nachfolger von dem Medicus? Ich trau mich nicht recht dran, weil ich Angst habe, ich finde es doof. ^^

      Auf das Tal der Hunderjährigen bin ich sehr gespannt. Die Anden finde ich ja toll und auch was die Mayas auf die Beinde gestellt haben. Leider weiß ich da noch viel zu wenig.
      Die Südhalbkugel liegt irgendwie nicht so in meinem Lesegebiet.

      Habe vorhin mal geguckt, was da noch für ein weißer(grauer) Zipfel unter Indien ist. :D Sri Lanka. Schau an. ;))
      Bin auch schon als am Grübeln, welches Land ich mir aus dem aktuellen Buch (Date mit der Welt) raussuche. Asien muss es wohl sein, weil da die meisten Länder liegen. Ich war halt am Überlegen, ob ich ein Land nehme, wo ich schon war, um 10 Länder 2 x abzuschließen oder ein neues. Werde jetzt wohl ein neues nehmen, weil ich glaube, über Japan oder Indien zu lesen ist einfacher, als etwas über Myanmar. Bei Japan dachte ich, guck ich mal bei Dir.

      Herzlich
      Petrissa

      Löschen
  3. Da hast Du ja einen lesereichen Monat gehabt, liebe Petrissa. "Gebrauchsanweisung fürs Lesen" habe ich auch noch vor mir. Und "Hass ist keine Meinung" habe ich schon auf dem Handy. Es wird aber noch etwas dauern, bis ich es lese. Ich brauche jetzt erst mal was fürs Herz :-)

    Liebe Grüße und komm gut ins Wochenende,
    Anne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ganz vergessen: Viel Erfolg mit eurem Syrien-Projekt. Eine gute Idee.

      Löschen
    2. Liebe Anne,

      da wird mein Herz immer ganz warm, wenn Du Dir Bücher auf Grund meiner Rezensionen holst.

      Danke, bin schon gespannt, wie Ihr das Projekt finden werdet.

      Herzlich
      Petrissa

      Löschen
  4. Hi Petrissa,
    mit dem DGSVO werd ich mich am nächsten Feiertag auseinandersetzen. Eine eigene Datenschutzseite muss her, Informationen hier und da und etwas umstellen. Aber ob man wirklich das Follower-Widget entfernen muss, da bin ich nicht sicher - da die Nutzer sich ja selbst dort eingeschrieben haben und auch das Bild selbst dort hinterlegt haben. Das gleiche mag für die Bilder bei der Kommentarfunktion gelten. Und eine Abmahnung kommt auch nicht so schnell, erst bekommt man Gelegenheit, sich zu verbessern und die Strafen orientieren sich an dem, was man mit dem Blog verdient - und das ist bei uns allen nicht viel.
    Das Hundi ist ja entzückend :)
    Und deine Bücherauswahl begeistert mich immer aufs neue!
    Zum Leben ohne Plastik bin ich schon gespannt. Mich ekelt es ja teilweise wirklich, diesen ganzen Plastikscheißdreck...
    Hab einen schönen Sonntag

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Daniela,

      ich frag mich auch schon die ganze Zeit, auf welches Gesetz das mit dem Follower-Widget eigentlich zurück geht. Ich habe das Gefühl, jemand hat das gesagt und das Gerücht hat sich verbreitet.
      Es ist auch für mich unlogisch, dass der Blogroll bleiben darf und die Bildchen weg müssen.

      Plastik, ich sags Dir. Benutz auf keinen Fall Körperpeelings! 90% davon besteht aus Plastik.

      Liebe Grüße
      Petrissa

      Löschen
  5. Du hast echt interessant klingende Bücher gelesen! "Mut zur Freiheit" steht noch auf meiner Must-Read Liste. Von deinen geplanten Büchern interessiert mich "Das Tal der Hundertjährigen" sehr, ich bin gespannt was du davon hältst!

    AntwortenLöschen

Ich freue mich total, wenn Ihr mir ein Kommi da lasst und mir sagt, was Ihr über den Beitrag denkt. ♥
Ich antworte entweder hier oder bei Euch.
Liebste Grüße
Petrissa
-> Wichtig!: Info zum Datenschutz: Wenn du einen Kommentar abschickst, akzeptierst du und bist damit einverstanden, dass deine Daten von Google gespeichert werden, wie in der
Datenschutzerklärung aufgeführt.