Dienstag, 3. April 2018

Rückblick März

 Hallo Ihr Lieben,
die letzten beiden Monate ist mein Rückblick leider ausgefallen, weil ich im Februar und März einfach so viel zu tun hatte, wie Ihr ja auch an meinen posts gesehen habt. Und es hat sich auch auf meine Lesestatistik ausgewirkt. 🙈 Ich habe im März so wenig gelesen, wie es seit Aufzeichnung meiner gelesenen Bücher nicht mehr vorgekommen ist. Daher fülle ich den post erstmal mit was Schönem:

Ich habe einen neuen Tierheimbuddy.
Charlie, Border Collie, 10 Jahre alt und war in seinem Leben noch nicht Gassi.
Was zum Teufel stimmt nur nicht mit den Menschen?!

Ich liebe ja seine weiße Schwanzspitze. ♥
Worauf er steht, ist übrigens eine Sonnen-Jahres-Uhr.
Hat es Anfang des Monats noch geschneit, 
konnten wir bald die ersten Frühlingsboten entdecken. 
Und jetzt blühen schon die ersten Bäume. 
Ich freu mich so! 

Trotz Pollenallergie liebe ich den Frühling am meisten, wo alles nach Leben schreit. 
Aber ich habe im Herbst ja mit einer Hyposensibilisierung angefangen und bis jetzt habe ich keine Symptome! 

Ok, aber nun kommen wir zum Buchigen. 
Ich habe nur vier Bücher gelesen, diesen Monat. (Ok, und eines nach 250 Seiten abgebrochen). 

Foxcraft ist eine süße Kinderbuchtrilogie. Hier könnt Ihr die Rezi zu Band 2 lesen. 
Mir hat besonders der dritte Band sehr gefallen, da kommt die Rezi noch. 
Das Geheimnis der Ältesten bekommt 4 ♥ und
Der König der Schneewölfe 5 ♥

Das Bernstein Teleskop
Großartig! Hat mir von allen drei Bänden am besten gefallen. 
5 ♥

Café Morelli 
dagegen hat mir nicht so gut gefallen. Ich fand die Story nicht überzeugend. Das ein 11 jähriger sich so für den Erhalt eines Cafés einsetzt....
3 ♥
Es war mein zweites Buch aus dem Königskinder Verlag und gestern habe ich noch eines gelesen und ich muss sagen, ich kann den ganzen Hype um den Verlag nicht verstehen. Sie haben zum Teil schöne Cover, ja, so wie andere Verlage auch. 
Sie haben zum Teil schöne Geschichten, ja, so wie andere Verlage auch. 
Sie haben einen coolen Namen, das muss man sagen. 
Aber vielleicht kann mich ja jemand aufklären? :) 


 Abgebrochen habe ich
Die Leopardin von Ken Follett. Nicht weil es schlecht war. Mir war es zu heftig. Die Geschichte spielt ja im zweiten Weltkrieg, ein Protagonist in der der deutsche Offizier Frank, der echt übel drauf ist. Es gibt zB eine Szene, wo er jemandem von der Gestapo, am praktischen Beispiel, zeigt, wie man jemand effektiv foltert. Größtmöglichste Schmerzen, aber so, dass das Gehirn nicht beschädigt wird und er nicht ohnmächtig wird. 





 Hörbücher:

 

Frauen und Leidenschaft von Elke Heidenreich ist ein sehr gutes Hörbuch über die Frau in der Gesellschaft. Hier geht zur Rezi. 5 ♥

Dr. Jekyll und Mr. Hyde
Großartig! Das ist für mich große Literatur. Ich hatte immer ganz falsche Vorstellungen von der Geschichte, deswegen habe ich mich lange nicht dran getraut. 
5 ♥ 

Du kannst schlank sein, wenn du willst

Mit Selbsthypnose zum Wunschgewicht 5♥
von Jan Becker




Weitere Rezensionen im März: 

"Animox - Die Stadt der Haie" Band 3 von Aimée Carter
Ich *liebe* diese Reihe.  5♥
Auch das war ein absolutes Lesehighlight. 5 ♥
"Startet your Bulett Journal"  von Lothar Seiwert
Ihr wisst nicht, was ein Bulett Journal ist? Schaut rein. :) 5 ♥
"My Mindful Flow"  von Jocelyn de Kwant
Das Buch ist ein wahrer Hingucker. Im wahrsten Sinne des Wortes.  5 ♥


Im April gibt es bei mir, zum Welttag des Buches am 24.04., drei Gewinnspiele. 
Hier findet Ihr das erste. 

Nun wünsche ich Euch einen wundervollen April. 
Genießt die Sonne, die Vögel, riecht den Frühling! 

Liebe Grüße
Eure Petrissa
🌸

Kommentare:

  1. Liebe Lilly,

    dieses Mal interessieren mich die Bücher, aber nicht so sehr, wie deine Geschichte über den hübschen Charlie. Es ist ja unglaublich, wie konnte der Hund so leben? Ich finde es toll, dass du dich um ihn kümmerst.
    Ich liebe den Frühling auch sehr und habe wie du eine starke Heuschnupfen-Allergie. Bei mir kann man mit einer Hyposensibilisierung allerdings nicht viel machen, da ich zu viele Allergene nicht abkann. Erfolg gibt es nur bei einzelen Allergenen. Ich drücke mal die Daumen, dass es bei dir anschlägt.

    Nun zu den Büchern, den Pullman habe ich früher auch mal begeistert gelesen. Die anderen Titel sind mir nicht so bekannt.
    Ich finden deinen Beitrag sehr schön, zeigt er doch auch den Menschen hinter diesem Blog.

    Liebe Grüße und einen guten April mit wenig Allergie und vielen Büchern! :-)
    Barbara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Barbara,

      danke für Deine lieben Worte!! Das hat mich wirklich sehr gefreut. Ich selbst finde es auch immer schön, wenn man jemand hinter dem Blog näher kennen lernt.

      Also ich bin auch gegen wirklich alles allergisch, was grünt und blüht. Alles mit Rastklasse 4 oder 5. Frühblüher, Spätblüher und Gräser. Warst Du beim Allergologen?
      Ich mache die Hyposensibilisierung mit Tabletten. Hat den Vorteil, dass man nicht jede Woche für die Spritze in die Praxis muss. Hatte den Nachteil, dass ich die ersten Wochen starke Symptome im und um den Mund hatte. Aber das ist wohl auch normal.
      Man kann damit eh erst im Herbst starten, aber ich würde an Deiner Stelle nochmal nachfragen.

      Danke, das wünsche ich Dir auch!
      Liebe Grüße
      Petrissa

      Löschen
  2. Hallo Petrissa,

    der Border Collie ist ja wirklich süß und toll, dass du dich etwas um ihn kümmerst. Ich bin seit Kindertagen immer umgeben von Tieren, sei es Hunde oder nun zwei Katzen, und sie geben einem so viel ^^

    Endlich ist der Frühling da, es wurde auch Zeit. Ich mag die warmen Jahreszeiten insgesamt eh lieber :) Ich drücke dir die Daumen, dass es mit deiner Allergie weiterhin so gut läuft, denn ich habe auch teilweise damit zu kämpfen.

    Von deinen gelesenen Büchern kenne ich keines, weshalb ich dir einen schönen und erfolgreichen Lesemonat April wünsche.

    Ganz liebe Grüße,
    Uwe

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo lieber Uwe,

      Tiere sind wirklich toll. Und ich habe mit den Hunden schon so viel gelernt. (Sicheres Auftreten, meinen Raum einnehmen...^^) .

      Danke für die guten Wünsche! ♥
      Ich wünsche Dir auch einen tollen April, mit ganz viel Frühling und tolle Bücher.
      Herzlich
      Petrissa

      Löschen
  3. Liebste Petrissa,

    auch wenn deine Lesestatistik sehr gelitten hat, ich freue mich, dass wir uns persönlich getroffen haben und das auch noch 2 Mal! :-) Das waren auf jeden Fall meine Hightlights im Februar! hihi Auf viele weitere, wundervolle Treffen! :-*

    Aus dem Königskinder Verlag habe ich bisher noch nichts gelesen aber viel über ihn gehört. Seit ein paar Wochen tummelt sich nun ein Buch des Verlages auf meinem SuB und ich bin sehr gespannt, wie es mir gefallen wird. Den Hype kann ich auch (noch) nicht so richtig verstehen.

    Ich freue mich so sehr, dass du einen neuen Hund hast, der nun auf die Liebe von Mensch nicht mehr verzichten muss! Ich wünsche euch viele schöne gemeinsame Erfahrungen!

    GlG, monerl

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Meine liebste monerl,

      ich freu mich auch sehr darüber und freu mich jetzt schon auf das nächste mal! ♥
      Welches Buch hast Du denn vom Königskinderverlag?

      Danke, das hast Du lieb gesagt!
      Herzlich
      Petrissa

      Löschen
  4. Huhu Lilly,
    dein neuer Tierheimbuddy ist ja total süß <3 Ich finde es krass, dass er mit seinen 10 Jahren noch nie Gassi war. Deine Wut auf seine ehemaligen Besitzer kann ich verstehen. Ich freue mich, dass du dich nun um ihn kümmern und ihm die schönen Seiten des Lebens zeigen kannst :o)

    Auch, wenn der Lesemonat für dich etwas schwächer ausgefallen ist. So hast du ja dennoch einige Bücher lesen können. Ich freue mich, dass auch ein paar schöne Highlights mit dabei waren. Für den April wünsche ich dir viele Lesestunden mit spannenden und fesselnden Geschichten auf dem Stapel :o)

    Ganz liebe Grüße
    Tanja :o)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Tanja,

      ja, es ist unglaublich, wie Menschen mit Tieren umgehen. (Und mit sich selbst).

      Ich hatte ja gehofft, Du kannst mich über den Königskinder-Hype aufklären. :)
      Auch wenn ich weiß, dass Du nicht zu denen gehörst, die den Verlag die ganze Zeit feiern. Ich meine das auch gar nicht böse. Ich würde es nur gerne verstehen.

      Danke für Deine guten Wünsche!
      Liebe Grüße
      Petrissa

      Löschen

Ich freue mich total, wenn Ihr mir ein Kommi da lasst und mir sagt, was Ihr über den Beitrag denkt. ♥
Ich antworte entweder hier oder bei Euch.
Liebste Grüße
Petrissa
-> Wichtig!: Info zum Datenschutz: Wenn du einen Kommentar abschickst, akzeptierst du und bist damit einverstanden, dass deine Daten von Google gespeichert werden, wie in der
Datenschutzerklärung aufgeführt.