Samstag, 16. Dezember 2017

[Rezension] Fremd von Poznanski

 Kurzrezension



Fremd
von Ursula Poznanski und Arno Strobel
Verlag: rowohlt (Ersterscheinung: 30.10.15) *
ISBN-10: 3499270919
Seiten: 416







Inhalt: 

Ein Fremder steht plötzlich in Joannas Küche. Er behauptet, ihr Verlobter zu sein. 
Joanna glaubt ihm kein Wort. In ihrem Haus befindet sich auch kein Gegenstand von ihm. Es gibt keine Beweise. 

Erik ist verzweifelt. Warum erkennt Joanna ihn nicht? Und wo sind all seine Sachen? 

Die Situation spitzt sich im Laufe des Buches zu. Jemand trachtet nach Eriks Leben. 
Aber auch Joanna scheint in Gefahr. 

Das Buch wird abwechselnd aus der Sicht von Joanna und Erik geschildert.

Meine Meinung:

Hochspannend! Ich konnte es wirklich kaum aus der Hand legen. 
Lange hatte ich auch keine Ahnung, was dahinter stecken könnte. Und die leise Vermutung, die ich irgendwann hatte, war völlig falsch. 

Ab und zu wird die gleiche Handlung aus beiden Perspektiven geschildert. Da hatte ich anfangs Bedenken, doch es hat mich nicht weiter gestört.
Viele beschreiben die Geschichte als langatmig, doch das ging mir nicht so, weil ich fieberhaft auf die Auflösung gewartet habe. 

Die Geschichte ist recht distanziert geschrieben und lange kommen keine anderen Personen vor als Erik und Joanna. Auch das fand ich nicht weiter schlimm. 
Bis hierhin gab es ganz klar 5 ♥/Sterne.

Aber das Ende... 
Zum einen fand ich es sehr konstruiert. Die Täter hätten ihr Ziel nun wirklich sehr viel einfacher erreichen können. 

Und die Lösung für Joannas Gedächtnisverlust ist einfach total unrealistisch. Und das nicht nur, weil ich das so denke. Ich kenne jemand, der damit beruflich zu tun hat und von dem weiß ich, dass die Auflösung nicht möglich ist. 

4 ♥ ♥ ♥ ♥

Kommentare:

  1. Hi Lilly,

    ja, das Buch war wirklich grandios aufgebaut und das Rätsel super verstrickt und spannend dargestellt: aber das Ende - das war schon sehr an den Haaren herbeigezogen :D Aber sie hat ja oft am Ende etwas konstruierte Abschlüsse, damit hab ich mich mittlerweile arrangiert und solange das Buch spannend ist, geb ich mich damit zufrieden ^^

    Liebste Grüße und ein schönes Wochenende!
    Aleshanee

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Aleshanee,

      das stimmt, wobei mir ihre Enden bisher fast immer gefallen haben.

      Liebste Grüße und einen tollen 3. Advent
      Petrissa

      Löschen
  2. Das unbefriedigende Ende liegt wahrscheinlich daran, dass die Autoren erst mal zum Spaß losgeschrieben haben und als sie merkten, dass ihre Idee so zusammen zu schreiben, funktioniert, mussten sie sich eine Lösung ausdenken. Die gab es nicht von Anfang an. Daher ist das alles so sehr konstruiert.

    Liebe Grüße,
    Mona

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Mona,

      ganz genau so liest es sich!
      Das hast Du gut auf den Punkt gebracht.

      Liebe Grüße
      Petrissa

      Löschen
  3. Bin ich froh, dass es dir so wie mir ging! Hatte das Hörbuch damals gefressenen und dann kam der Schluss! 😳 Fand ihn FURCHTBAR! Hatte mit das ganze Buch kaputt gemacht. Zu konstruiert und an den Haaren herbeigezogen. Finde auch, dass die beiden Autoren zwar gut schreiben können, aber der Abschluss! Auflösung ist nicht ihre Stärke! Deshalb lese ich sie nicht mehr. 😉
    GlG vom monerl

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe monerl,

      ach, das wusste ich noch gar nicht, dass Du sie nicht mehr liest. Welche Bücher von ihr kennst Du?
      Ich fand bisher ihre abgedrehten Enden immer so cool.
      Aber hier kenne ich halt jemand, der das beruflich macht und weiß, dass es nicht möglich ist.

      Liebe Grüße
      Petrissa

      Löschen
  4. Hallo Lilly =)

    Wow, tolle Rezi. Ich kannte das Buch bis dahin noch gar nicht. Jetzt bin ich total neugierig drauf =) Ich finde solche Bücher immer spannend bei denen man mitratet und dann doch falsch liegt =) Das Ende hat mich auch schon bei einigen solcher Thriller enttäuscht, aber mal sehen ^^.

    Ich wünsche dir ein tolles Wochenende
    Liebe Grüße
    Sarah
    Bücherelfchen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Sarah,

      ich mag es auch total, wenn man mitraten kann!
      Echt schlimm,wenn das Buch genial ist und das Ende Mist.

      Danke, Dir auch einen schönen 3. Advent!
      Liebe Grüße
      Petrissa

      Löschen
  5. Hallo Petrissa,
    der Inhalt hört sich sehr gut an, was für ein Plot. Ich hab Poznanski ja durch nun absolut auf dem Schirm und möchte mal was von ihr lesen. Andererseits hab ich grad ein Buch gelesen, bei dem ich das Ende auch eher konstruiert und plötzilch fand :D
    Liebe Grüße
    Daniela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Daniela,

      also ich würde Dir von ihr Saeculum oder die Trilogie empfehlen. Die Trilogie ist ja eine Dystopie und unterscheidet sich daher von ihrern anderen Büchern.

      Sei lieb gegrüßt
      Petrissa

      Löschen
  6. Hey :)

    Ich kann sehr gut verstehen, dass dich der Schluss nicht mehr so angesprochen hat. Mir ging es nämlich auch so ... Aber freu dich auf "Anonym" von den beiden, das ist für meinen Geschmack viel stimmiger und in sich geschlossener!

    Liebe Grüße
    Ascari

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Ascari,

      das freut mich sehr, dass Du das sagst. Ich habe nämlich überlegt, ob ich das Buch lieber nicht lesen soll.

      Liebe Grüße
      Petrissa

      Löschen
  7. Hallo Lilly,

    das Buch hat mir auch richtig gut gefallen. Was bei den beiden Autoren auch nicht schwer ist ;) Lange Zeit wusste ich auch nicht, wie alles zusammenhängt. Bzgl. dem Ende stimme ich dir zu, trotzem kann ich das Buch jedem Thrillerfan empfehlen.

    Liebe Grüße,
    Uwe

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Uwe,

      das stimmt, die Autoren sind schon genial.

      Sei herzlich gegrüßt
      Lilly

      Löschen

Ich freue mich total, wenn Ihr mir ein Kommi da lasst und mir sagt, was Ihr über den Beitrag denkt. ♥
Ich antworte entweder hier oder bei Euch.
Liebste Grüße
Petrissa
-> Wichtig!: Info zum Datenschutz: Wenn du einen Kommentar abschickst, akzeptierst du und bist damit einverstanden, dass deine Daten von Google gespeichert werden, wie in der
Datenschutzerklärung aufgeführt.