Montag, 9. Oktober 2017

[Rezension] Woodwalkers

Woodwalkers
Carags Verwandlung
Band 1 von 6
Autorin: Katja Brandis
Zeichnungen: Claudia Carls
Verlag: Arena
ISBN-10: 3401601962
Erscheinungsdatum: Juni.2016 
Seiten: 280
Vom Hersteller empfohlenes Alter: 10-12 Jahre
Inhalt:

Carag ist ein Gestaltenwandler oder Woodwalker. Er ist sowohl Mensch als auch Puma. 
Er lebt mit seinen Eltern und seiner Schwestern  als Puma in den Bergen. Eines Tages nimmt seine Mutter ihn und seine Schwester mit in die Stadt, um ihnen die Menschen zu zeigen und Carag ist fasziniert. In der folgenden Zeit läuft Carag immer wieder heimlich in die Stadt und eines Tages entscheidet er sich, als Mensch in der Stadt zu leben. Er ist erst 11, aber Gestaltenwandere werden früher reif. 

Er lebt nun bei einer Pflegefamilie und alles ist nicht so einfach, wie er sich das dachte. 
Seine Puma- Familie ist auch nicht mehr in den Bergen. 
Dann erfährt er, dass es ein Internat gibt, in dem Gestaltenwandler unterrichtet werden. Endlich fühlt er sich nicht mehr alleine. 
Er findet auf der Schule schnell Freunde. Holly, das freche Rothörnchen und Brandon, ein schüchterner Bison. Aber wie überall gibt es auch hier eine Clique bzw ein ganzes Rudel, dass den anderen Schülern das Leben schwer machen.

Und es gibt Carags Mentor, einen sehr reichen und mächtigen Mann. 
Was genau will er von Carag? Es scheint nichts Gutes zu sein. 

Meine Meinung:

Es fängt etwas lauwarm an. Die Vorgeschichte hat mich nicht richtig überzeugt. Er sagt seinen Eltern, dass er zu den Menschen will und die Mutter antwortet nur: "Carag, willst du wirklich ganz alleine dorthin gehen?". Noch ein paar wenige Sätze hin und her und er geht. Mit 11 Jahren.

Doch nach einigen Seiten nimmt das Buch rasant an Spannung zu. Ich habe es wirklich in einem Rutsch durchgelesen. 

Es macht total Spaß, die verschiedenen Woodwalkers in der Schule zu erleben. 
Als Unterrichtsfach gibt es Kampfkunde, Menschenkunde und Verwandlung, neben den üblichen Fächern.
Bei der Kampfkunde geht es richtig zur Sache. Ohne Krallen und Zähne, aber sonst ist alles erlaubt. 

Auch die Geschichte mit dem Mentor erzeugt eine richtige kribbelige Spannung. 

Es ist ein richtig tolles Buch, besonders für Jungs. 
Ich als Frau achte da normal nicht so drauf und bin auch erst durch den Kommentar eines anderen Lesers darauf aufmerksam geworden. Aber es gibt so wenig gute Bücher für Jungs. Hier gibt es gleich eine ganze Reihe. 
Band 2 und 3 sind schon erschienen, Band 4 erscheint im Januar 2018. Im Juni 2018 kommt Band 5 raus und Band 6 dann im Januar 2019. Auf der Seite der Autorin könnt Ihr es nachlesen.

Süße Zeichnungen vom Puma sind immer wieder im Buch verteilt. 
Trotz des schwachen Anfangs gibt es von mir
5 ♥ ♥ ♥ ♥ ♥

Kommentare:

  1. Hey, Lilly,

    ich habe das Buch auch gelesen und muss dir mit dem Anfang Recht geben. War mir auch etwas zu schwammig und nicht richtig durchdacht irgendwie. Ansonsten fand ich es recht gut, vor allem die netten Zeichnungen immer wieder sind klasse!

    LG, Claudia :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Claudia,

      hast Du auch die Folgebände gelesen? Ich will gleich in die Bücherei und Band 2 und 3 holen. :)

      Liebe Grüße
      Lilly

      Löschen
    2. Bisher noch nicht, kommt ja immer was dazwischen;) Viel Spaß mit den beiden und berichte mal!

      LG

      Löschen
  2. Ich habe schon viel diesem Buch gehört - DAnke für die Zusammenfassung. Kommt auf die Liste für meine Tochter!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Verena,

      das freut mich. Und erzähl dann mal, wie es Deiner Tochter gefallen hat.
      Ganz lieben Dank auch für Dein Abo! ♥
      Liebe Grüße
      Lilly

      Löschen
  3. Hey Lilly,

    das Buch klingt echt toll für meine kleine Leseratte. Sie ist ein Mädchen und kein Junge :-D, aber ich denke, dass Buch könnte ihr wirklich gefallen. Gerade wenn so Zeichnungen dabei sind, spricht es ja Kinder doch mehr an, als reiner Fließtext. Ich pack es mal auf die "wird wahrscheinlich zu Weihnachten gekauft"-Liste.
    Vielen Dank für den Tipp! :-D

    LG
    Tilly

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Tilly,

      mir war das voher gar nicht so bewusst, dass es für Mädchen nicht so viel ausmacht, wenn der Protagonist ein Junge ist, weil eben unheimlich viele Protagonisten Mädchen sind.Andersrum ist es da wohl schwerer.
      Auf jeden Fall ist es ein tolles Buch,mit jeder Menge Action.
      Wie alt ist Deine Tochter, wenn ich fragen darf?

      Herzlich
      Lilly

      Löschen

Ich freue mich total, wenn Ihr mir ein Kommi da lasst und mir sagt, was Ihr über den Beitrag denkt. ♥ Ich antworte entweder hier oder bei Euch.
Liebste Grüße
Lilly