Sonntag, 1. Oktober 2017

[Intervie] Kleine Blogs - ganz groß - Alica von Chrashies Wonderland

Hallo Ihr Lieben, 

eine neue Runde: Kleine Blogs -  ganz groß. 
Heute möchte ich Euch gerne Alica vorstellen, von Chrashies Wonderland


Liebe Alica,
stell Dich doch bitte mit 3 Eigenschaften vor, die auf Dich zutreffen.
Da sollte ich wohl lieber positive Eigenschaften nehmen, oder? ;-) Na ja, was beschreibt mich am besten? Zurückhaltend, manchmal sehr albern und genauso oft mit den Gedanken ganz woanders.

Und welche Eigenschaft besitzt Du kaum?

Ich bin recht ungeduldig und kann nicht gut auf Menschen zugehen.

Was ist Dein erstes Buch, an das Du Dich bewusst erinnern kannst?

Oha, an Bilderbüchern z.B. „Die kleine Raupe Nimmersatt“, die habe ich im Kindergarten geliebt. Aber auch „Grimms Märchen“, die mir meine Oma oft vorgelesen hat oder „Pipi Langstrumpf“, was meine Mutter mir vorgelesen hat als ich ca. 5 Jahre alt war.

Gehst Du auch gerne in die Bücherei bzw benutzt Du die Onleihe oder musst Du das Buch besitzen?
Und falls Du es besitzen musst, bekommst Du alle Bücher unter? :)

Ich gehe schon in die Bücherei, allerdings bisher vor allem für Hörbücher. Zukünftig würde ich aber gerne die Bücher, von denen ich vorher schon recht sicher weiß, dass ich sie nicht behalten möchte, aus der Bücherei leihen. Wenn sie mir dann doch super gefallen, kann ich sie immer noch nachkaufen, um sie im Regal zu haben. Bisher bekomme ich auch noch alle Bücher unter, aber ich gebe auch immer vieles wieder weg, wenn ich sicher bin, es kein zweites Mal zu lesen.

Liest Du auch gebrauchte Bücher?

Ja, sehr oft sogar. Da ich auch häufig ältere Werke lese, bekomme ich die meistens gar nicht mehr neu. Und auch sonst habe ich nicht sooo viel Geld, dass ich mir ständig neue Bücher kaufen könnte...

Gibt es ein Genre, das Du gar nicht liest? Und wenn ja, warum?

Das wären z.B. Chick-lit, reine Liebesromane oder Biografien, weil sie mich einfach nicht interessieren. Ich hab genug Realität um mich herum, das muss in Büchern nicht unbedingt auch sein. Wobei ich aber ab und zu Jugendbücher lese, dann aber auch am liebsten mit spezielleren Themen, die man sonst nicht so oft liest oder erlebt.

Was sind die 5 wichtigsten Bücher in Deinem Leben?

Da musste ich lange überlegen...
Die unendliche Geschichte“ von Michael Ende, weil es mein erstes dickes Fantasybuch war.
Elfentanz“ von Wolfgang Hohlbein, weil es meine Liebe zu Fantasy erst so richtig geweckt hat und ich durch das Buch auch unbedingt einmal ein Fantasybuch schreiben wollte! (Woran ich btw seitdem auch arbeite, also seit... zu lange. XD)
City of Bones“ von Cassandra Clare, weil das das erste Buch war, was ich nicht mehr aus der Hand legen konnte (kommt bei mir sehr selten vor, weil ich die Konzentrationsspanne einer Fliege hab XD).
Und, was mal etwas ganz anderes ist: „Die fünf Sprachen der Liebe“ von Gary Chapman, weil es wirklich hilfreich ist und mir vieles verständlich gemacht hat. ;-)
Das waren jetzt nur vier, aber mehr besondere Bücher wollen mir nicht einfallen... Ich lese zwar recht viel, aber es ist selten etwas dabei, was mich komplett umhaut oder mich auf besondere Art berührt.

Hast Du ein Lebensmotto? Ein Zitat was Dir wichtig ist?

Eigentlich nicht. Man hält sich zu oft ohnehin nicht an Mottos oder Vorsätze usw. Aber wenn ich mich festlegen müsste, fände ich die folgenden Zitate ganz passend:
Das Leben beginnt am Ende Deiner Komfortzone.“ -Neale Donald Walsch
oder auch „Mut steht am Anfang des Handelns, Glück am Ende.“ –Demokrit
Ich finde es wichtig, dass man für seine Träume auch etwas wagt, selbst wenn man damit mal auf die Nase fällt. J Ich arbeite aber selbst noch daran, das besser umzusetzen. „Einfach“ ist eben doch meistens angenehmer...

Was ist Dein größter, finanzierbarer Wunsch?

Mein größer Wunsch ist es irgendwann ein kleines Häuschen mit großem Garten und ein paar Ziegen und/oder Alpakas in einem Stall hinter dem Haus zu besitzen. :D (Und vorher noch die ganze Welt zu bereisen.)

Welche Frage würdest Du Dir stellen, wenn Du Dich selbst interviewen müsstest?

Hm... vielleicht was mir am meisten Spaß macht?

Und wie lautet Deine Antwort? :)

Dass es nichts gibt, was ich am allerallerliebsten mache, aber sehr vieles, das ich unheimlich gerne tue! Z.B. wandern oder generell in der Natur sein, kreativ sein (zeichnen, schreiben, basteln) oder – was ich nie erwartet hätte, aber ich musste das vor kurzem feststellen – joggen gehen (wobei das auch teilweise unter erstgenanntes fällt). :D Ich mache einfach super viele Dinge unfassbar gerne und würde mich am liebsten aufteilen, um für alles Zeit zu haben.

Was sollte man über Dich wissen?

Öhm, dass ich ein umgänglicher, aber wie gesagt zurückhaltender Mensch bin, der auf Fremde leicht abweisend wirkt, obwohl ich es nicht so meine. Das liegt einfach an meiner Mimik, wenn ich nichts mache. ;-)

Auf welchen Communitys kann man Dich noch finden? (Bitte mit Link).

Ich bin auch bei Instagram und Lovelybooks zu finden, wo ich ab und zu auch mal reinschaue bzw. was poste. Und bei Twitter bin ich angemeldet, aber da poste ich so gut wie nie. Noch habe ich auch eine FB-Seite, aber weil ich die seit einer ganzen Weile nicht mehr nutze, verlinke ich die mal nicht. Falls jemand hier künstlerisch aktiv ist, findet man mich auch bei DeviantArt (wo ich aber auch lange nichts hochgeladen habe).
Instagram: https://www.instagram.com/crashieswonderland/?hl=de
Twitter: https://twitter.com/AlmightyAnChan
Lovelybooks: https://www.lovelybooks.de/mitglied/An-chan/
DeviantArt: https://ashelia222.deviantart.com/

═.♥.═══════.♥.═══════.♥.═══════.♥.═══════.♥.══════ 

Liebe Alica, 

danke für Deine spannenden Antworten! Es freut mich, Dich dadurch noch ein bisschen besser kennen zu lernen. 
Ich erlebe Dich auch als zurückhaltend, aber auf sehr angenehme Art und Weise. 
Den Spruch mit der Komfortzone gefällt mir. Ich finde es auch wichtig, auch immer mal seine eigene Komfortzone zu verlassen. Und ich finde es toll, dass Du so viele Hobbys hast. Und Deviant Art finde ich klasse.

Ein Tipp zu den Hörbüchern:
Google mal Onleihe + Dein Bundesland. In jedem Bundesland gibt es eine Onleihe, wo man sich mit den Daten seines Mitgliedsausweiß der örtlichen Bücherei einloggen kann. 
Dort gibt es total viele Hörbücher. Ich nutze das sehr gerne. 

So und nun werfe ich den Ball Euch zu. *hopps* 
Schaut einfach mal bei Alica vorbei. 
Liebe Grüße
Eure Lilly

Kommentare:

  1. Hallo meine gute Seele:)
    oh schön das du wieder angefangen hast Blogs vorzustellen:)
    Alica's Blog habe ich bereits abonniert, aber sehr interessant welche Antworten sie hatte. Ist wirklich so eine gute Idee von dir gewesen, dann lernt man die Leute auch mal kennen:)
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Andrea,

      ich hatte letzte Woche auch einen vorgestellt, aber irgendwie scheinen die meisten ihn übersehen zu haben: https://hundertmorgen-wald.blogspot.de/2017/09/interview-kleine-blogs-ganz-gro-365.html

      Danke, ich freu mich, dass Dir die Idee gefällt. 😘

      Liebste Grüße
      Lilly

      Löschen
  2. Hallo Lilly,
    ich kannte den Blog bis eben noch nicht und musste ihm natürlich gleich einen Besuch abstatten.
    Vielen Dank für die Vorstellung. Sehr sympathisch. ;-)
    Liebste Grüße, Hibi

    AntwortenLöschen
  3. Huhu Lilly,

    nochmal Danke, dass ich mich hier vorstellen durfte. :) Ein paar Besucher habe ich dadurch tatsächlich schon bekommen. ;) Die Aktion ist wirklich klasse!
    Ich werde mir auch die anderen Interviews noch ansehen! :)

    LG Alica

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Alica,

      das freut mich sehr!

      Liebe Grüße
      Lilly

      Löschen

Ich freue mich total, wenn Ihr mir ein Kommi da lasst und mir sagt, was Ihr über den Beitrag denkt. ♥ Ich antworte entweder hier oder bei Euch.
Liebste Grüße
Lilly